Sie sind hier: Startseite | Projekte | Lesewettbewerb und Lesenacht

Lesewettbewerb und Lesenacht

Ein weiteres Beispiel für diese Arbeit sind die Vorlesetage und Lesenächte an unserer Schule.

Vor drei Jahren schloss sich unsere Schule dem durch die Zeitschrift „Die Zeit“ bundesweit initiierten Vorlesetag an. Es ist zu einer Tradition geworden, dass an diesem Tag alle Klassen unserer Schule Medien und Einrichtungen zum Lesen, Vorlesen und Erzählen nutzen. Vielen unserer Kinder ist dies eine große Hilfe und Anregung, sich selbständig mit Sprache und Schrift auseinander zu setzen.

Auf Klassenstufenbasis finden Lesewettbewerbe und die Krönung des „Lesekönigs“ statt. Dabei bereiten sich die Kinder unter einer bestimmten Zielsetzung auf diese Projektarbeit vor und sind an der Planung und Durchführung selbständig beteiligt. In der Klasse wird der beste Leser ermittelt. Dieser trifft dann am Ende auf die Mitstreiter und muss sich einer aus allen Kindern der Klassenstufe gewählten Jury stellen. Mit großem Jubel wird der Sieger gefeiert und den Kindern wird mit viel Spaß auf eine lebensnahe Art der Umgang mit Schrift und Sprache vermittelt.

Im Anschluss führen einige Klassen unserer Schule auch eine Lesenacht durch. Dabei übernachten die Klassen im Gebäude der Schule oder an einem anderen gewählten Ort und verbringen den Nachmittag und Abend mit Lesen und Vorlesen.